HOME  Weingut  Gutsausschank   VINOTHEK  auszeichnungen  Veranstaltungen   Weinshop   Kontakt  Impressum
 
 

Rebsorten - Weissburgunder

   

 

  In Frankreich als Pinot Blanc vor allem im Elsaß verbreitete Rebsorte. In Italien als Pinot bianco bekannt. Der deutsche Weißburgunder hat aber in der Regel größere Beeren. In Deutschland vor allem in Baden und in der Pfalz angebaut. Für den Ausbau im Barrique besonders geeignet. Farbe: blaß- bis hellgelb. Aromen: Banane, Aprikose, Karamell, Zitrone, grüne Bohne, Heu. Geschmack: feinrassige Säure mit mittlerem bis kräftigem Körper.

Der Weißburgunder ist eine weiße Rebsorte, die aus der Familie der Burgundersorten stammt. In Frankreich ist sie seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Der Weißburgunder benötigt warme Lagen und nährstoffreiche Böden. Überdies ist der Weißburgunder eine spät reifende Sorte, die sehr gut lagerfähig ist und interessante Weine hervorbringt. Weltweit wird der Weißburgunder auf einer Fläche von 17.000 ha angebaut. In Deutschland sind die Hauptanbaugebiete Baden, Pfalz, und Rheinhessen.
Synonyme: Pinot Blanc, Pinot Bianco, Clevner, Weißer Clevner